Wie bei allen handelsüblichen Saugnäpfchen: Es kommt auf die Sauberkeit der Oberflächen an. Wenn also die Saugnäpfchen nicht richtig halten oder sofort wieder in die Ausgangsposition zurückspringen, dann ist das ein sicheres Anzeichen dafür, dass die Oberflächen gereinigt werden sollten.

Probiert also Folgendes: 

1. Griffbrett ordentlich sauber machen, Handschweiß und Kolophoniumstaub entfernen.

2. Den Griffbrettaufsatz in klarem, lauwarmem Wasser (ggf. mit ein bisschen milder und sensitiver Handseife/Spüli (keine aggressiven Spülmittel!) reinigen und mit einem Geschirrhandtuch vorsichtig abtrocknen (Flusen vermeiden).  

Trick
Wie oft sind uns während der Autofahrt die Saugnäpfchen der portablen Navigationsgerätehalter entgegengekommen oder die Kabel der Navigationsgeräteantennen? Wie bei allen Saugnäpfchen: mit ein bisschen Feuchtigkeit halten sie grundlegend besser. Wir Streicher sind es ja gewohnt, ab und an ein angefeuchtetes Griffbrett zu haben. Wenn euch also die Saugnäpfchen nicht fest genug sind, dann befeuchtet sie einfach ein bisschen. Das ist kein Problem, solange ihr nicht das Griffbrett unter Wasser setzt. Es genügt einfach, die Saugnäpfchen ein bisschen von innen zu befeuchten. 

Vermeiden
Was es zu vermeiden gilt: Waschmaschinenwäsche, Spülmaschinenwäsche, Erhitzen im Backofen oder in kochendem Wasser. Ebenfalls nicht zu empfehlen: Einfrieren oder in den Kühlschrank legen. Ist das Material extremen Bedingungen ausgesetzt, verliert es seine Funktionsfähigkeit und geht kaputt. 

Ältere Posts Neuere Posts