Koordination und Rhythmus. Warm-Up in vier Schritten für Geige und Bratsche

Koordination und Rhythmus. Warm-Up in vier Schritten für Geige und Bratsche

Normaler Preis
7,10 €
Sonderpreis
7,10 €

Das Heft bietet auf 12 Seiten ein Warm-Up in 4 Schritten zur Verbesserung der Koordination durch Rhythmus auf mehreren Ebenen: 

  • Grundschritt: zwischen Fingern der linken Hand
  • Schritt 2: zwischen Fingern der linken Hand und Füße
  • Schritt 3: zwischen Fingern der linken Hand und Bogenarm
  • Schritt 4: zwischen Fingern der linken Hand, Bogenarm und Füßen
  • Weiterführende Informationen, auch in Form von Verlinkungen
  • zweisprachig: Deutsch und Englisch

Was braucht man für das Warm-Up?

Benötigt werden das Instrument und der Bogen. Geeignete Rhythmen sind im Heft abgebildet und können stets durch eigene ergänzt/ersetzt werden. Bei Bedarf kann man über einen QR-Code auf weitere Rhythmensammlungen zugreifen. 

Optionales Zubehör

Das Heft enthält ebenfalls eine ausführliche Beschreibung von alternativen Ausführungen der einzelnen Schritte. Unter Einbezug des ResoundingFingerboard und/oder den Noppenmassagerollen können weitere Effekte und Vorteile so gezielt genutzt werden. Dazu enthält das Heft zusätzlich:

  • QR-Codes mit verlinkten Videos, Alternativen [optional*]

*Die Beschreibung der einzelnen Schritte ist so gehalten, dass das Aufrufen von Videos über QR-Codes nicht zwingend notwendig ist. Die Videos demonstrieren die Ausführung des jeweiligen Schritts. 

Über das Warm-Up

Die Basis des vierstufigen Warm-Ups ist das zweistimmige Linke-Hand-Pizzicato. Dies wird im ersten Schritt mit unterschiedlichen Rhythmen geübt. Danach wird es im zweiten Schritt ergänzt um die Füße, die rhythmisch unabhängig vom Linke-Hand-Pizzicato geführt werden. Im dritten Schritt wird das Linke-Hand-Pizzicato ergänzt um den Bogen, der ebenfalls rhythmisch unabhängig vom Linke-Hand-Pizzicato geführt wird. Im vierten Schritt wird alles gleichzeitig trainiert, also das Linke-Hand-Pizzicato ergänzt um die Füße und den Bogen. 

Gibt es Voraussetzungen?

Idealerweise kann man bereits zwei Rhythmuslinien gleichzeitig lesen. Eine Vereinfachung, falls das gleichzeitige Lesen zweier Linien noch nicht möglich ist, ist in dem Heft verlinkt und kann optional über einen QR-Code aufgerufen werden. 

Für wen ist das Warm-Up geeignet?

Das Warm-Up ist grundlegend geeignet für alle Leistungsstufen und kann, z.B. durch ein paar Vereinfachungen, bereits im Anfangsunterricht eingeführt werden. Die Schwierigkeitsstufe steigert sich sowohl von Schritt zu Schritt, als auch durch die Auswahl der Rhythmen und der Griffkombinationen. Deshalb ist es auch sehr anspruchsvoll für Fortgeschrittene und kann auf allen Leistungsstufen für jeden so konzipiert werden, dass es genau passt. 

Das Heft ist konsequent zweisprachig (Deutsch/Englisch) gehalten. | Mehr über den Ansatz erfahren

ISBN 978-3-00-070303-4