Bogenstange vom Streichinstrument reinigen

Eine Kolophoniumstaubschicht auf der Unterseite der Bogenstange trifft man häufig an, wenn der Reinigung der Bogenstange keine Beachtung geschenkt wird. Reinigt man regelmäßig die Bogenstange mit einem geeigneten Tuch, kommt man weitgehend ohne Lösungsmittel aus. Dazu einfach nach jedem Spielen die Bogenstange mit einem Tuch abwischen.

Geeignete Tücher für die Bogenstange

Eng gewebte Tücher, die keine Materialfaserrückstände haben, eignen sich besonders zum Kolophonium entfernen von der Bogenstange. Außerdem sind geeignete Tücher dünnn, damit die Bogenhaare beim Abwischen des Kolophoniumstaubs nicht unnötig berührt werden. Von flauschigen Tüchern ist grundsätzlich abzuraten, da Rückstände des Tuches zurückbleiben können. Es ist ebenfalls zu empfehlen die Tücher regelmäßig zu waschen, um entferntes Kolophonium aus den Tuchfasern herauszuwaschen.

Schritt für Schritt

Man nehme den Bogen am Frosch in die eine Hand und fädelt mit der anderen das Tuch zwischen Bogenstande und Haare durch. Durch Anspannen des Tuches bekommt man eine Kontaktfläche. Nun einfach den Bogen vor- und zurückziehen oder das Tuch an der Stange entlang hin- und herschieben. 
 
Kolophonium von Geigenbogen reinigen
Kolophonium entfernen vom Geigenbogen
reinige den Geigenbogen von Kolophonium
Geigenbogen sauber machen